Suche
  • Susanna Koller

Namibia Tag 17: Der Abschied naht

„Yoga um 7 Uhr!“, hiess es am Vorabend noch. Wir verschlafen es alle und sitzen kurz nach 7 Uhr stattdessen zusammen beim Frühstück. Wir sind wehmütig, während wir das letzte Mal unsere Dachzelte packen und unsere Küchenkisten sortieren.


Abfahrt ist heute um 9 Uhr. Diesmal sitzen die besten Fahrer*innen am Steuer: Die grosse Regenmenge Anfang des Jahres hat die Strassen teils weggeschwemmt, uns erwarten Schotterpisten mit Schlaglöchern. Doch wenn wir eins gelernt haben in Namibia, ist es das Fahren auf den unterschiedlichsten Strassen. Wir passieren problemlos die schwierigen Stellen und erreichen Windhoek nach einem Lunchbreak gegen 14 Uhr nachmittags.


Einen Kaffee später sind wir im Shoppingfieber: Wir kaufen Mitbringsel und kleine Geschenke und schlendern durch die Hauptstadt Namibias.

Am Abend haben wir einen Tisch bei Joe‘s Bierhaus reserviert. Ein verrücktes Restaurant, in dem unsere Fleischesser*innen ein letztes Mal auf ihre Kosten kommen. Wir geniessen den letzten Abend, ehe es in Richtung Heja Lodge geht, wo wir unsere Reise bereits starteten. In der Bar geniessen wir einen letzten Drink, bevor wir müde ins Bett fallen.





32 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen